1. „Loreley“ heißt ein berühmtes Gedicht, das der deutsche Dichter Heinrich Heine geschrieben hat.

Correct! Wrong!

2. Es gibt zwei verschiedene Sagen, die von der Loreley handeln.

Correct! Wrong!

3. Loreley war die Frau eines Ritters, der seine Burg auf dem Loreley-Felsenam Rhein hatte.

Correct! Wrong!

4. Loreley wollte einen jungen Mann heiraten, der sie aber an ihrem Hochzeitstag verließ

Correct! Wrong!

5. An ihrem Hochzeitstag stand Loreley auf dem Felsen und wartete auf das Schiff das , ihren Bräutigam bringen sollte.

Correct! Wrong!

6. Der Bräutigam kam nicht, weil er gestorben war

Correct! Wrong!

7. Loreley war so traurig, dass sie sich vom Felsen in den Rhein stürzte.

Correct! Wrong!

8. Loreleys Vater zerstörte seine Burg und lässt bis heute die Schiffe untergehen, um seine Tochter zu rächen.

Correct! Wrong!

9. In der anderen Sage ist Loreley eine Undine, eine Wasserfrau.

Correct! Wrong!

10. Der junge Rheingraf verliebte sich in ihren Gesang und wollte zu ihr, dabei ging er im Rhein unter

Correct! Wrong!

11. Der Vater wurde so wütend, dass er selbst versuchte, die singende Frau zu fangen

Correct! Wrong!

12. Loreley wurde von den Männern des Rheingrafen gefangen.

Correct! Wrong!

13. Die Männer des Rheingrafen sahen, wie sich Loreley von ihrem Vater, dem Rhein, durch hohe Wellen holen ließ

Correct! Wrong!

14. Loreley hatte den jungen Rheingrafen nicht getötet, sondern nur ein paar Tage im Rhein liegen lassen, damit seine heiße Liebe abkühlt.

Correct! Wrong!

15. Eigentlich ist der Rhein an dieser Stelle nicht gefährlich, weil er so tief ist.

Correct! Wrong!

16. Auch heute noch warnen Lichtsignale die Schiffe vor dieser engen und tiefen Stelle im Rhein.

Correct! Wrong!

Ein Lied und seine Quellen