0. Wer macht in seiner freien Zeit sehr gerne gar nichts?
1. Wer hat sein Freizeitverhalten verändert?
2. Wer hat wenige Probleme mit Freizeitstress?
3. Wer vermisst eine klare Definition, was Freizeit eigentlich ist?
4. Wer kann sich ein längeres Nichtstun nicht vorstellen?
5. Wen stört das kommerzielle Interesse der Freizeitindustrie?
6. Für wen kann Nichtstun auch ein Mittel zur Heilung bedeuten?
7. Für wen ist die Menge der arbeitsfreien Stunden nicht entscheidend?
8. Für wen ist eine Analyse des Freizeitverhaltens wichtig?
9. Wer denkt, dass viele Menschen nicht mehr in der Lage sind, ihre Freizeit autonom zu gestalten?