Was ärgert Sie am Muttertag?

 

Inge Weinert, Hausfrau(68): “Am Muttertag kann man ja gar nichts unternehmen, weil alles voll ist! In den Restaurants kriegt man keinen Platz, die Straßen sind verstopft, die Ausflugsgebiete sind überlaufen. Wo soll man mit den Kindern hin? Und immer Blumengeschenke. Ich Brauche keine Blumen – gerade jetzt, wo es im Garten blüht.”

Dr. Gerd Neises, Geschäftsführer der Elly-Heuss-Knapp-Stiftung(58):”Mir passt es nicht, dass es am Muttertag nur so im Privaten abläuft. Dieser Tag sollte wie ein 1. Mai für Mütter sein. In der Öffentlichkeit müssten die Leistungen der Mütter gewürdigt werden. Sie machen den Haushalt, betreuen die Kinder und oft auch Großeltern.”

Christina Russwurm, Flugbegleiter(23):”Mich ärgert, dass alle so in den Druck geraten, unbedingt Kaufen und Schenken zu müssen. Die Mutter kann man doch auch anders feirn. Zum Beispiel, indem man einen schönen Ausflug macht, ins Theater geht oder einfach nur aud Besuch kommt. Meine Mutter will kein anderes Geschenk”.

Jürgen Birnhäupl, Bankkaufmann(45):”Mich ärgert höchstens, dass es Leute gibt, die sich über den Muttertag ärgern. Warum soll es denn keinen Tag geben, an den man die Mutter besonders feiert? Natürlich darf man sie aber auch sonst nicht vergessen, das ist doch klar.”

1. Inge Weinert mag Muttertag nicht, Sie sagt, ................. .

Correct! Wrong!

2. Es ärgert sie, .................. .

Correct! Wrong!

3. Sie mag keine Blumengeschenke, denn ................. .

Correct! Wrong!

4. Christian ärgert:

Correct! Wrong!

5. Christina möchte lieber mit seiner Mutter ................ .

Correct! Wrong!

6.Herr Birnhäupl ........................ .

Correct! Wrong!

Was ärgert Sie am Muttertag?