Test 5 A2

Lesen
Teil 1

Du liest in einen Zeitungstext.

“Vorsicht mit dem Fahrrad!”

Viele Kinder fahren in Deutschland mit dem Rad zur Schule. Das sind meistens Kinder und Jugendliche bis zu 16 Jahren. Es ist ein echter Trend, allein mit dem Fahrrad unterwegs zu sein.

Jährlich steigt aber auch nach Angaben Der Polizei die Zahl der Unfälle. Immer mehr Kinder verunglücken oder verletzen sich schwer beim Radfahren auf der Straße.

Eine Ursache ist nach Meinung der Experten, dass Kinder der Verkehr noch nicht richtig einschätzen können ihnen verkehrserzieher und natürlich die Eltern. Alle Kinder machen deshalb in der Grundschule, in der vierzen Klasse, einen Fahrrad-Führerschein. Ein Kontaktpolizist erklärt den Kindern wichtige Regeln und Schilder für den Straßenverkehr. Die Kinder fahren auf einem Übungsplatz, der Polizist ist bei ihnen und beobachtet sie. Außerdem lernen die Kinder ihr Rad zu Kontrollieren- Lenker, Bremsen, Licht, Radkette-und immer einen Helm zu tragen. Am dritten Tag folgt die Prüfung. Besteht ein Schüler die Prüfung, bekommt er einen Fahrrad-Führerschein und eine Plakette. Die Plakette wird vom Polizisten auf das Rad geklebt.

Der Fahrrad-Führerschein löst für die Kinder natürlich nicht alle Probleme. Polizist Werner Schmidt sagt: “Nur wenn Kinder die Wege mit ihren Eltern einüben, können sie später auch allein sicher fahren.” Die Eltern müssen also gemeinsam mit ihren Kindern Rad fahren und ihnen ein Vorbild sein.

Wähle für die Aufgaben 1 bis 5 die richtige Lösung A,B oder C.

1. Beim Radfahren auf der Straße .....

Correct! Wrong!

2. Kinder .......

Correct! Wrong!

3. Die Kinder ..........

Correct! Wrong!

4. Wer die Prüfung besteht,....

Correct! Wrong!

5. wichtig ist, dass.....

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Lesen Teil 1

Teil 2
Du liest die Informationstafel des Freizeitparks “Europapark”.

Freizeitpark “Europapark”


6. Du möchtest italienisch essen.

Correct! Wrong!

7. Du möchtest wissen, wie viel du am Eingang bezahlen musst.

Correct! Wrong!

8. Du möchtest wissen, wann du den "Europapark" besuchen kannst.

Correct! Wrong!

9. Du möchtest etwas zum Anziehen kaufen.

Correct! Wrong!

10. Du möchtest den "Europapark" von oben sehen.

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Lesen Teil 2

 Teil 3

Du liest eine E-Mail.

Hallo Liebe Francesca,

herzliche Grüße aus Bologna! Endlich habe ich es geschafft, dir zu schreiben.
Unser Umzug von Hamburg nach Bologna war ganz schön aufregend. Die Aufregung fing schon in Hamburg an, weil wir nur eine Woche Zeit zum Packen hatten. Wir haben jeden Nachmittag stundenlang mit Hilfe von Freunde unsere Sachen gepackt und zum Glück nichts vergessen. Dann fuhren wir los.

Als wir das erste Mal im Zentrum der Stadt waren, haben wir uns trotz Stadtplan verirrt. Die Straßen tragen natürlich alle italienische Namen, die man sich so leicht merken kann. Aber die Italiener sind wirklich sehr hilfsbereit und haben uns immer den Weg gezeigt.

Mein erster Tag in der Schule war auch schwer. Die Schule und der Pausenhof sind nämlich riesig und meine Klasse ist im zweiten Stock. In meiner neuen Klasse sind wir sechzehn Jungs und nur acht Mädchen. Mein Klassenlehrer, Herr Lucci, ist sehr nett und spricht etwas Deutsch. Jeden Nachmittag besuche ich einen Italienischkurs, damit ich die Sprache noch schneller lerne.

Was mir in Bologna sehr gefällt, ist die Architektur der älteren Häuser. Und ihre Farben! Sie geben der Stadt einen ganz besonderen Stil. Bologna ist eine Stadt, wo jeder gern wohnen möchte. Ich lade dich herzlich ein, mich in den Sommerferien zu besuchen. Wir werden eine schöne Zeit verbringen und dein Lieblingsessen Spaghetti Bolognese essen-jeden Tag, wenn du willst!

Ciao
deine Anna

11. Warum war der Umzug nach Bologna nicht leicht?

Correct! Wrong!

12. Als sie das erste Mal im Zentrum von Bologna waren, ....

Correct! Wrong!

13. Was erzählt Anna über ihre Schule?

Correct! Wrong!

14. Wie findet Anna die Stadt?

Correct! Wrong!

15. Francesca....

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Lesen Teil 3

Teil 4

Sechs Jugendliche suchen im Internet eine Sportaktivität.

FIT und AKTIV

A. Frei-und Hallenbad “Aqua-Sport”
Egal, ob das Wetter gut oder schlecht ist: Wir haben sowohl ein Frei-als auch ein Hallenbad, wo Sie allein oder mit Freunden einen schönen Tag verbringen können.

B. Fitnessstudio “Tauber”
Bei uns können Sie rund um die Uhr trainieren, sieben Tage in der Woche. Neben Bodybuilding können Sie auch Pilates und Yoga ausprobieren. Günstige Preise für Familien!

C. Wasser, Sport und Spiel
Wenn Sie das Wasser lieben und eine neue Sportbeschäftigung suchen. dann sind Sie bei uns am richtigen Platz. Wir bieten außer Kanu und Kajak auch Segeln an. In den Monaten Juli und August können Sie alles rund um diese Sportarten lernen. Rufen Sie 0711/45782 an, wir informieren Sie gern.

D. Fit und schlank im Nu
Wer glaubt, dass man sehr viel Zeit braucht, um fit zu sein und einen attraktiven Körper zu haben, der war noch nicht bei uns. Unser Intensivtraining hilft Ihnen in nur 6 Wochen eine schöne Figur zu bekommen. Unser Fitnessstudio ist im Zentrum der Stadt. Die ersten 2 Stunden gratis?

E. Turn-und Sportverein Neckartenzlingen
In unserem Verein können Sie die beliebtesten Mannschaftssportarten ausprobieren. Wir bieten nicht nur Fußball und Basketball, sondern auch Volleyball und Handball an.

F. Sport in den Bergen
Es lohnt sich im Winter die Berge zu besuchen. kommen Sie zu uns ins Skigebiet “Zugspitze Garmisch”. Ideal für sportliche Typen, die schon gut bis sehr gut Ski fahren können. Nicht für Anfänger!

Lies die Aufgaben 16 bis 20 und die Anzeige A bis F. Welche Anzeige passt zu welcher Person?
Die Anzeige zu dem Beispiele kannst du nicht mehr wählen. Für eine Aufgabe gibt es keine Lösung. Markiere so: X

0. Sandra möchte am Abend Pilates und Yoga machen.
16. Klaus möchte gern in den Winterferien Ski fahren lernen.
17. Inge möchte schlanker sein.
18. Joachim möchte auch im Winter schwimmen können.
19. Simon möchte im Sommer segeln lernen.
20. Laura möchte gern in einer Mannschaft Volleyball spielen.

Schreiben
Teil 1

Du bist nicht gut in Mathematik und schreibst nächsten Dienstag eine Klassenarbeit. Du schreibst an deinen Freund Philipp eine SMS.

-Schreib, wo und warum du Hilfe brauchst.
-Frage, ob er dir helfen kann.
-Nenne einen Tag und die Uhrzeit.

Schreib 20-30 Wörter.
Schreib zu allen drei Punkten.

 

Teil 2

Du musst bis morgen einen Artikel für die Schulzeitung abliefern, schaffst es aber nicht. Schreib deinem Klassenlehrer, Herrn Wolf, eine E-MaiL:

-Schreib, was das Problem ist.
-Sage, warum der Artikel nicht fertig ist.
-Frage nach einem neuen Abgabetermin.

Schreib 20-30 Wörter.
Schreib zu allen drei Punkten.

Hören
Teil 1

Du hörst fünf kurze Texte. Du hörst jeden Text zweimal.

Wähle für die Aufgaben 1 bis 5 die richtige Lösung A, B oder C.

1. In welchem Fach braucht der Junge Hilfe?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 1/1

2. Wann ist der Unfall passiert?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 1/2

3. Was für ein Haustier bekommt das Mädchen?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 1/3

4. Welcher Beruf ist für die Jugendlichen am Wichtigsten?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 1/4

5. Um wie viel Uhr fährt der Zug ab?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 1/5

Teil 2

Du hörst ein Gespräch. Du hörst den Text zweimal.
Was haben Olivias und Theodors Freunde am Freitagnachmittag gemacht?
Wähle für die Aufgaben 6 bis 10 ein passendes Wort aus A bis I.
Wähle jeden Buchstaben nur einmal. Sieh dir jetzt die Wörter an.

A. am Handy Sprechen         B. Arm gebrochen       C. Kuchen  D. Unfall                  E. Volleyballtraining       F. im Krankenhaus besuchen                G. Auto gegen einen Baum gefahren          H. Fußball                I. Yoga

0. Olivia
6. Thomas
7. Helen
8. Susi
9. Cornelia
10. Theodor

Teil 3

Du hörst fünf kurze Gespräche. Du hörst jeden Text einmal.

Wähle für die Aufgaben 11 bis 15 die richtige Lösung A, B oder C.

11. Was für ein Haustier wünscht sich das Mädchen?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 3

12. Wie kommt der Junge zum Kino?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 3/2

13. Was kauft das Mädchen?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 3/3

14. Wo waren Steffi und Susi mit ihren Freundinnen gestern Nachmittag?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 3/4

15. Was ist Tim passiert?

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 3/5
Teil 4

Du hörst ein Interview. Du hörst den Text zweimal.

Wähle für die Aufgaben 16 bis 20 “Ja” oder “Nein”


16. Das Formular für das Gewinnspiel hat Claudias Schwester besorgt.

Correct! Wrong!

17. Der IC-Bus fährt dreimal in der Woche von Berlin nach Kopenhagen.

Correct! Wrong!

18. Einen Teil der Reise macht man mit dem Schiff.

Correct! Wrong!

19. Der IC-Bus kommt am Mittag in Kopenhagen an.

Correct! Wrong!

20. Claudia will mit ihrer Freundin ein ganzes Wochenende in Kopenhagen verbringen.

Correct! Wrong!

Test 5 A2 Hören Teil 4

Sprechen
Teil 1

Du nimmst vier Karten und stellst mit diesen Karten vier Fragen.
Dein Partner/ Deine Partnerin antwortet.

Kandidat 1:
Fragen zur Person
Karten: Familie ? Gemüse? Sport machen? Katzen?

Kandidat 2:
Fragen zur Person
Karten: Internet ? fernsehen? Obst? Opa und Oma?

Teil 2

Du bekommst eine Karte und erzählst etwas über dein Leben.

Aufgabenkarte A
von sich erzählen

Welche Sprachen sprichst du?

Muttersprache? Wo gelernt? Fremdsprachen? Am besten gefallen?

 

Aufgabenkarte B
von sich erzählen

Kaufst du gern Kleidung ein?

Was? Wie oft? WO? Mit wem?

Teil 3

Aufgabenblatt A
Ihr wollt im Sommer für zehn Tage nach Berlin fahren. Findet einen passenden Zeitraum. Wann könnt ihr fahren?

Im Sommer nach Berlin

Anfang Juni
Mitte Juni               Abschlussprüfungen an der Schule
Ende Juni                Zu Oma und Opa aufs Land
Anfang Juli
Mitte Juli
Ende Juli                   Urlaub mit der Familie
Anfang August
Mitte August         Brieffreundin aus England kommt zu Besuch
Ende August
Anfang                        September Computerkurs
Mitte September
Ende September          Beginn des neuen Schuljahres

Notizen:
nicht vergessen:

 

Aufgabenblatt B

Ihr wollt im Sommer für zehn Tage nach Berlin fahren. Findet einen passenden Zeitraum. Wann könnt ihr fahren?

Im Sommer nach Berlin

Anfang Juni                  noch Schule
Mitte Juni                     Abschlussprüfungen
Ende Juni
Anfang Juli                   FCE-Prüfung in Englisch
Mitte Juli
Ende Juli                       mit Freunden im Gebirge zelten
Anfang August
Mitte August                 Urlaub mit der Familie
Ende August
Anfang September         Vorbereitung auf das neue Schuljahr
Mitte September
Ende September            Die Schule beginn!

Notizen:
nicht vergessen: