Reise mit dem Auto

Eine besondere Art zu reisen ist, per Anhalter zu fahren. Sie passt für Jugendliche, die etwas erleben, Geld sparen und neue Kontakte knüpfen wollen. Per Anhalter reisen die Jugendlichen auf der ganzen Welt. Zu dieser Reise braucht man einen Rucksack mit der nötigsten Kleidung, ein wenig zu essen und ein bisschen Geld. Der Anhalter stoppt ein Auto und fragt nach der Erlaubnis mitzufahren.
Außerdem bietet er an, das Benzin zu bezahlen. Ist der Fahrer einverstanden, steigt man ein und fährt bis zu einem bestimmten Ort mit. Während der Reise kann ein Gespräch mit dem Fahrer die Zeit verkürzen. Diese Art zu reisen ist aber auch gefährlich.
Auf Folgendes solltet Ihr achten: nicht einsteigen, wenn sich der Fahrer seltsam benimmt und der Wagen sehr alt ist. Sagt der Familie bescheid, wann ihr fahrt, wohin und mit wem. Wenn ihr euren Verwandten davon nicht mitteilt, dann fahrt ihr auf euer eigenes Risiko. Ihr dürft nicht vergessen, dass viele Fahrer in Russland Angst vor solchen Passagieren haben. Das ist verständlich, weil man überall vorsichtig sein muss.
style="display:block; text-align:center;" data-ad-layout="in-article" data-ad-format="fluid" data-ad-client="ca-pub-7708400384691668" data-ad-slot="8888468215">

1. Wie heißt eine besondere Art zu reisen?

Correct! Wrong!

2. Wem passt diese Art zu reisen?

Correct! Wrong!

3. Was braucht man zu dieser Reise?

Correct! Wrong!

4. Was bezahlt man während dieser Reise?

Correct! Wrong!

5. Auf welche Weise verkürzt man sich die Zeit?

Correct! Wrong!

Reise mit dem Auto