Pergamonmuseum

Vor einiger Zeit war ich im Pergamonmuseum. In diesem Museum kann man wählen zwischen einem Führer in Form eines Menschen oder in Form einer Art Telefon, wo man nur eine Nummer eingeben muss, die an jedem Ausstellungsstück steht, und dann alles zu diesem Stück erzählt bekommt. Man erhält ebenfalls in jedem Raum ein Informationsblatt, das aber pro Stück 10 Cents kostet.
Wenn man in die erste Ausstellungshalle kommt, sieht man den riesigen Pergamontempel. Ich empfehle erst einmal die Treppen hinaufzusteigen in die Tempelhalle zum Opferaltar. In dieser Halle kann man die Geschichte des Thelephos ansehen und durch den elektronischen Museumsführer die Geschichte zu jeder dargestellten Wand verfolgen.
Wenn man wieder die Treppen hinuntergestiegen ist, kann man den in Stein gehauenen und an der Wand befestigten Kampf zwischen den Göttern und den Giganten sehen. Nun kann man entscheiden, ob man nach links geht, wo überwiegend Bauten zu sehen sind oder nach rechts geht, wo viele Statuen zu sehen sind. Also wenn Sie sich für die Geschichte der Antike interessieren und mal in Berlin sind, besuchen Sie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel.
Nun kann man entscheiden, ob man nach links geht, wo überwiegend Bauten zu sehen sind oder nach rechts geht, wo viele Statuen zu sehen sind. Also wenn Sie sich für die Geschichte der Antike interessieren und mal in Berlin sind, besuchen Sie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel.

1. Man erhält ebenfalls in jedem Raum ein Informationsblatt, das aber pro zwei Stück 10 Cents kostet

Correct! Wrong!

2. In dieser Halle kann man die Geschichte des Thelephos kaum ansehen und durch den elektronischen Museumsführer die Geschichte zu jeder dargestellten Wand verfolgen.

Correct! Wrong!

3. Wenn man wieder die Treppen hinuntergestiegen ist, kann man den in Stein gehauenen und an der Wand befestigten Kampf zwischen den Göttern und den Heiligen sehen.

Correct! Wrong!

4. Also wenn Sie sich für die Geschichte der Religion interessieren und mal in Berlin sind, besuchen Sie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel.

Correct! Wrong!

Pergamonmuseum